Home
    Suche
    Impressum
    Presse
    Wir über uns
    Partner


Der Caravaning-Markt
Eine Branche in voller Fahrt
Während sich die deutsche Wirtschaft mit einem preisbereinigten Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 0,9 Prozent im Jahr 2005 eher enttäuschend entwickelte, glänzte die Caravaning-Industrie mit mehr als erfreulichem Zahlen: Bei der Neuzulassung von Reisemobilen in Deutschland verzeichnete die Branche mit einem Plus von 6,4 Prozent sogar eine Rekordmarke.



Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden im Jahr 2005 in Deutschland exakt 20 606 Reisemobile neu zugelassen. Unberücksichtigt sind dabei Reisemobile, die als Pkw registriert wurden. In der Regel handelt es sich hier um die kleinsten Vertreter ihres Fachs, die Campingbusse von VW, Ford, Mercedes und anderen Herstellern.

Insgesamt waren zum 1. Januar 2006 beim KBA in Flensburg damit 403 348 Reisemobile registriert. Damit nahm der Bestand an Reisemobilen im Vergleich zum Vorjahr (381 181) um 5, 8 Prozent zu. Der gesamte Bestand an Reisemobilen ist aber noch erheblich größer ? das KBA führt in seiner Statistik lediglich die Fahrzeuge, die als ?Sonder-Kfz-Wohnmobile" zugelassen sind. Ausgebaute Kastenwagen, die als Pkw zugelassen sind oder reisemobile mit Zulassung als Lkw oder Büromobil, sind in diesen Angaben nicht enthalten. Der Caravaning Industrie Verband schätzt den Gesamtbestand in Deutschland auf etwa 445 000 Reisemobile. Zum Vergleich: Im Jahr 1997 gingen Branchenkenner noch von gut 320 000 Reisemobilen in Deutschland aus.

Im europäischen Vergleich hält damit Deutschland seine Spitzenstellung mit knappem Vorsprung vor Frankreich ? hier wurden in 2005 exakt 20 531 Reisemobile zugelassen ? und vor dem Drittplatzierten Italien mit 14 475 neu zugelassenen Reisemobilen. Die größten Zulassungssprünge verzeichneten Dänemark (+52,1 Prozent), Norwegen (+ 25,1 Prozent), Großbritannien (+ 23,7 Prozent), Slowenien (+ 23,3 Prozent), Schweden (+21,2 Prozent) und Frankreich (+ 21,9 Prozent). Nach Angaben der European Caravan Federation waren im Kalenderjahr 2005 in Europa 81 100 Reisemobile registriert.

Ein umfassendes Bild der Caravaningbranche liefert der Jahresbericht des Caravaning Industrie Verbandes CIVD ? zu bekommen gegen Rechnung in Höhe von 15 Euro (innerhalb Deutschlands) beim CIVD, Königsberger Str. 27, 60487 Frankfurt am Main. Weitere Informationen im Internet unter www.civd.de oder www.caravaning-info.de.